... aus dem Leben einer Fast-Wahnsinnigen...

Ostern

Ostern ist hiermit einfach mal gegessen.

Sind gestern zum mir nach haus gefahren. Vormittag Brille abgeholt. Im Kaufland noch getränketechnischen Großeinkauf gemacht (4 6er-Pakete Fruchtwasser *yumyum*).

Mittag gabs Muddis leckere Bratkartoffeln.

Am Nachmittag rumgegammelt. Und nochmal mit Mum eingekauft.

Jetzt haben wir endlich neue Gläser :D

Oma hat mich zig mal mit meinen ach-so-tollen Cousinen zugeschwallt.  

Abends draußen gesessen und gegrillt. Viel mit Mum geredet.

Irgendwann betrunken ins Bett. Da dann noch Pakt der Wölfe geschaut.

Heute mit Rouladen vollgestoft, Haare nachgefärbt.

Anschließend rumgegammelt.

Irgendwann Auto gepackt und in Richtung Zweitheimat getöffelt. Hat Ewigkeiten gedauert, weil Auto nicht das schnellste ist.

Nach dem ungeplanten Trip zur Polizei frustriert was zu essen bestellt. Das gemapft.

Und jetzt Herr der Ringe. 

8.4.07 21:46, kommentieren

Diebstahl²

Bin vorhin mit Thomas wieder hier angekommen...

 

Ein kurzer Blick neben die Haustür - wie immer.

Das, was da sein sollte, war nicht mehr da.

 

Mein Fahrrad ist weg.

Schon das zweite seitdem ich in der Stadt wohne.

 

Anzeige ist schon erstattet.

Muss DIenstag noch umhertelefonieren wegen der Rahmennummer.

 

Na das nenn ich doch mal frohe Ostern...

8.4.07 21:35, kommentieren

knülle

Der Tag war grausam. echt.

Insgesamt 12h auf den Beinen. 7:30 bis 18:45 Uni.

Dazwischen war zwar einiges frei, aber es schlaucht einfach, immer durch die Stadt von Saal zu Saal rennen zu müssen.

Bin in einer meiner Übungen sogar eingeschlafen (15min).

Die Übungen waren nervig... War umzingelt von ach-so-supi-tollen Lehramts-Bachelor-Studenten.. *würg*

 

Der krönende Abschluss war mein Ergebnis in der Info-Klausur:

19 Punkte - 5 - kein Übungsschein erteilt

4.4.07 23:57, kommentieren

News vom Heizungskeller

Adelbert, mein Onkel, ist seit gestern wieder daheim. Nur leichte Schürfwunden und Schock...

Der Kleine hat sich beide Beine gebrochen und verbrannt. Ist noch im Krankenhaus und wird auch noch ne Zeit lang bleiben müssen.

Bei Andre siehts da schon anders aus. Soweit wir inzwischen wissen, ist der Großteil seiner Haut verbrannt. Aus Armen und Beinen wurden diverse Eisenstücke- und Stangen heraus operiert. Ein großes Loch im linken Arm soll morgen noch operativ geschlossen werden.

Andre will unbedingt seinen Vater Adelbert sehen. Der will auch unbedingt hin. Momentan ist die gesamte Familie alarmiert, dass jeder mit allen Mitteln verhindert, dass er mit seiner Frau hin fährt.

3.4.07 15:39, kommentieren

Diebstahl

Es wird immer besser hier.

Jetzt wurden mir anderthalb Packungen Druckerpapier und meine Stereoanlage ausm Keller geklaut, der abgeschlossen ist.

 

Achja: das Vorhängeschloss ist auch weg. 

3.4.07 15:32, kommentieren